Wenn Design auf Nachhaltigkeit trifft

Gerne fertigen wir Ihr Wunsch-Terrassendeck mit dem passendem Terrassenholz an.
Der Fantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt ob von oben mit Edelstahl-
schrauben verschraubt oder von unten mit speziellen Systemen, die nicht sichtbar sind.

Holzterrassen haben den Vorteil, dass sie sich in der Sonne nicht so schnell aufheizen und im Schatten nicht so schnell auskühlen, gegenüber Steinterrassen.

Ob Sie geriffelte oder glatte Oberflächen für Ihre Terrassendielen verwenden möchten ist in erster Linie eine Geschmacksfrage. Dass gerillte Terrassendielen rutschfester sind, wie landläufig angenommen wird, können wir in der Praxis nicht bestätigen.

Bei gerillt oder glatt geht es eher darum ob das Material Holz in seiner Maserung und optischen Erscheinung stärker präsent sein soll [glatt] oder
gewünscht ist, dass es mehr in den Hintergrund
tritt [gerillt]. Ob glatt oder geriffelt, wie so oft gilt:
"Geschmäcker sind  eben verschieden!"

Unsere Empfehlung

Achten Sie bei der Planung darauf, dass Dielen und Unterkonstruktion aus der gleichen Holzart oder zumindest ähnliche Eigenschaften der gleichen oder einer besseren Dauerhaftigkeitsklasse aufweisen. Wenn das Holz nämlich stark arbeitet, entstehen Spannungen, die von Material ähnlicher Güte aufgefangen werden.

Cumaru glatt,Länge bis 4,88 m
Unterkonstruktion bis 6,10 m

Anrufen

E-Mail